Sardinien ist eine Blumeninsel

Sardinien im Mai

Im Mai auf Sardinien Urlaub zu machen, bedeutet Entspannung pur! Entspannung vom Alltagsstress, freie Fahrt auf den Straßen und Entspannung von zu vielen Touristen. Denn im Mai befindet sich die Insel noch in der Nebensaison. Die Hauptsaison startet erst im Juni.

Für Blumenliebhaber und Florainteressierte ist der Mai genau richtig, um auf die zweitgrößte Insel im Mittelmeer zu reisen. Im Mai stehen die Wiesen und Straßenränder in voller Blüte. Selbst die großen Kakteen blühen. In Gelb und Pink.

Sardinien bietet eine vielfältige Flora

Ich habe während meiner siebentägigen Reise sehr viel Pflanzen fotografiert. Einige wachsen auch in Deutschland, wie z. B. Wilde Möhre, Malve, gemeine Wegwarte oder Mohnblume.

Aufgrund des mediterranen trockenen Klimas wachsen hier allerdings auch Kakteen, Olivenbäume, aber auch viele Kräuter sowie Zitronen- und Orangenbäume, Oleander, wilder Fenchel und der intensiv in Gelb blühende Salzmanns Ginster.

Feigenkaktus

Der Riesenkaktus, der auf Sardinien weit verbreitet an den Straßenrändern wächst, ist der Feigenkaktus. Seine Früchte heißen Fico d`India. Er blüht im Mai in Gelb und Pink. Die Früchte sind essbar und können ab August geerntet werden.

Einige Pflanzen konnte ich jedoch leider nicht zuordnen.

Mein Reisetipp für Sardinien:

Leiht euch ein Auto aus, damit ihr mobil seid und verbringt nicht nur in einem Ort euren Urlaub. Fahrt am besten im Mai auf die Insel, wenn ihr die Pflanzenwelt in ihrer Farbenpracht erleben möchtet. Hilfreich ist es in jedem Fall auch, wenn ihr ein wenig italienisch sprechen könnt, da die Sarden kaum Englisch und auch kein Deutsch sprechen können.

In meinen nächsten zwei Blogbeiträgen erfahrt ihr noch mehr zur Pflanzenwelt Sardiniens.

Türkisfarbenes Meer auf Sardinien
Sardinien ist reich an malerischen Stränden mit türkisfarbenem Meer. Es gibt aber auch eine wunderschöne und sehr vielfältige Pflanzenwelt.
Die Wilde Möhre wächst auf ganz Sardinien.
Blätter, Blüte und Wurzel der wilden Möhre sind essbar. Doch Vorsicht: es besteht mit einigen ähnlich aussehenden, aber hochgiftigen Pflanzen Verwechslungsgefahr!!
Im Sand kurz vorm Meer wachsen vereinzelt Stranddisteln.
Im Sand kurz vorm Meer wachsen vereinzelt Stranddisteln.
Mohnblumen im Mai.
Mohnblumen im Mai.
Die gemeine Wegwarte wächst sehr häufig auch in Deutschland an Straßenrändern.
Die gemeine Wegwarte wächst sehr häufig auch in Deutschland an Straßenrändern.
Die Früchte kann man zum Teil sogar in unseren Supermärkten kaufen.
Der Feigenkaktus blüht im Mai.
Blaue Blütenpflanze in Meeresnähe.
Blaue Blütenpflanze in Meeresnähe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s