Rote Rosen, rosa Rosen, gelbe Rosen, weiße Rosen…

Ja, es gibt sie in vielen Farben – die „Königin der Blumen“ – wie es heißt.

Rosen sind wirklich sehr schöne Zierpflanzen, aber zum Teil leider auch schon sehr überzüchtet. Die Rosenzüchtung begann vor rund 2000 Jahren. Die Früchte von Rosen sind übrigens Hagebutten!

Wenn ihr wissen wollt, wie ihr aus Hagebutten Tee selbst macht…. Hier entlang…

Der Gärtner unterscheidet zwischen Wildrosen und Kulturrosen. Rote Rosen gelten seit dem Altertum als Symbol von Liebe, Freude und Jugendfrische. An dieser Stelle möchte ich einmal wieder auf Wikipedia verweisen. Das Portal bietet euch einen sehr ausführlichen Beitrag zum Thema Rosen: Wikipedia – Rosenartikel.

Wusstet ihr, dass jede dritte Rose, die an Valentinstag verkauft wird, aus Kenia stammt? Der Anbau von Rosen bietet den Menschen dort zwar viele Arbeitsplätze, aber gleichzeitig wird die Natur und das gesamte Ökosystem dort stark zerstört. Durch die Düngung und das Besprühen der Rosen mit Pestiziden gelangen diese Gifte ungefiltert ins Abwasser und schaden dabei Tier und Mensch und den anderen dort heimischen Pflanzen. Diese Infos habe ich aus einem interessanten Artikel der FAZ Online. Hier in voller Länge: „Rosen aus Kenia“.

Ein weiterer Artikel zu diesem Thema habe ich auf Zeit Online entdeckt: „Rosenkrieg“.

Meine Empfehlung: zum Valentinstag müssen es nicht immer Rosen sein! Wie wäre es mit einem handgeschriebenen Gedicht?!

Rote Rosen sind die farblich beliebtesten Rosen. Sie gelten als Symbol der Liebe. Foto: Andreas Lindow
Rote Rosen sind die farblich beliebtesten Rosen. Sie gelten als Symbol der Liebe. Foto: Andreas Lindow
Eine lachs-rosafarbene Rose aufgenommen von Andreas Lindow.
Eine lachs-rosafarbene Rose aufgenommen von Andreas Lindow.
Weiße Rosen gelten als geheimnisvoll. Foto: Andreas Lindow
Weiße Rosen gelten als geheimnisvoll. Foto: Andreas Lindow
Foto: Steffen Kalitta
Gelbe Rosen gibt es im Rosengarten im Golden Gate Park in San Francisco.
Bei einem Besuch in San Francisco darf ein Abstecher im Rosengarten des Golden Gate Parks nicht fehlen. http://www.golden-gate-park.com/rose-garden.html
Bei einem Besuch in San Francisco darf ein Abstecher im Rosengarten des Golden Gate Parks nicht fehlen. http://www.golden-gate-park.com/rose-garden.html
Roseninfografik
Roseninfografik, Quelle: Bakker Holland
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s